Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt..

Nachdem wir überall mächtig angekündigt haben, daß wir uns am 07.10. auf die große Fahrt begeben, dies auch noch in umserem aktuellen Newsletter bestätigt haben, müssen wir jetzt kleinlaut bekannt geben, daß sich die Abfahrt auf Samstag den 08.10. verschiebt. Was zuerst wie eine kleine Routineübung aussah, nämlich das Wechseln der Wasserpumpe bei einem der Fahrzeuge, hat sich doch zu einer größeren Aktion entwickelt. Es wurde uns das falsche Pumpenmodell zugeschickt!!

Die Lieferung der richtigen Pumpe erfolgt leider erst Ende der Woche. Dann sollte es a

Newsletter Nummer 8

Kurz vor Abfahrt am 07.10. haben wir noch einmal einen Newsletter versendet, der die Tage bei allen Abonnenten eingehen sollte. Dies war der vorerst letzte Rundbrief seiner Art. Der Einfachheit halber ist das Tagebuch in den nächsten Wochen die zentrale Informationsquelle. Hier werden wir in regelmäßigen Abständen aktuelle Berichte und Bilder von der Tour platzieren. Es lohnt sich von Zeit zu Zeit vorbeizusurfen.

Wer sich gerne den aktuellen bzw. die alten Newsletter anschauen möchte, kann auf der Hauptseite unter Newsletter einen Blick darauf werfen.

Dankeschön!!

Ein großes Dankeschön geht an unseren Hauptsponsor, das Autohaus Schöttle in Maulbronn. Die Firma Schöttle unterstützt unsere Fotoreise nach West- und Nordafrika aktiv durch einen finanziellen Beitrag und durch die technische Beratung. Die Autos gehen somit wohlvorbereitet auf den weiten Weg; etwa 25 000 km in acht Monaten sind zu bewältigen. Die Bilder zeigen den Juniorchef Marco Schöttle mit den Weltreisenden-Fahrzeugen.

Abschied ist ein scharfes Schwert

Der Tag der Abfahrt liegt in greifbarer Nähe. Am 07.10. startet die Foto-Safari in Richtung Westafrika. Natürlich kann man nicht einfach acht Monate wegfahren ohne sich vorher gebührend von Freunden, Helfern, Sympathisanten, Kunden und Sponsoren zu verabschieden. Aus diesem Grund steigt am 30.09. ab 20:00Uhr eine Grill-Fete auf dem Schefenacker Waldspielplatz in Maulbronn. Es ist jeder herzlich eingeladen ungeachtet Alter oder Geschlecht. Die Getränke werden von den Weltreisenden gestellt; eine kleine Spende ist willkommen. Wer den Schefenacker Spielplatz nicht kennt, darf sich gerne bei (info [at] dieweltreisenden.de) melden oder unter www.map24.de als Suchadresse Tannenweg, in 75433 Maulbronn eingeben.

Länderkunde Teil V - Gambia

Das winzige Gambia, mit ca. 11 000km² der kleinste Flächenstaat auf dem afrikanischen Kontinent, wird nach unserem Besuch 2001 auch diesesmal wieder auf der Reiseroute liegen. Gambia ist eines der wenigen Länder in Westafrika in dem Englisch die Amtssprache ist. Die schönen Strände und die für diese Region relative gute Infrastruktur macht es auch bei europäischen Touristen beliebt. Hauptstadt ist Banjul, die größte Stadt ist Serekunda. Bemerkenswert ist auch die geografische Lage. Das Land wird nahezu vollständig von Senegal umschlossen. Lediglich im Westen des Landes ist ein schmaler, ca. 80 km langer Küstenabschnitt an der Mündung des Gambia-Flusses, der in den Atlantischen Ozean mündet.

Seiten